Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich stimme zu

Tickets

charf – der unabhängige Online-

Karten

service mit der größten Auswahl und den kleinsten Preisen für über 120.000 Veranstaltungen jährlich. Ihr Partner für alle Rock-, Pop- und Klassik

konzert

e, Festivals, Kabaretts, Musicals, Theater und Sport für ganz Deutschland, Österreich und das angrenzende Ausland.

Website design by X-trasoft


13.03.2024
James Blunt
Who We Used To Be Tour 2024
Wo:
Arena Nürnberger Versicherung
Kurt-Leucht-Weg
Deutschland-90471 Nürnberg
Wann:
13.03.2024
20:00 Uhr
Saalplan anzeigenAnfahrtskizze

Bildquelle: Michael Clement
Wählen Sie hier Kategorie und die gewünschte Anzahl und legen Sie den Artikel anschließend in den Warenkorb
reservierter Sitzplatz 74,90 EUR Stk.
reservierter Sitzplatz 69,20 EUR Stk.
reservierter Sitzplatz 63,40 EUR Stk.
reservierter Sitzplatz 57,70 EUR Stk.
Logen 74,90 EUR
Preise inkl. MwSt. und Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. 2,00 € zzgl. Versandkosten.

Eine Saalplanbuchung können wir Ihnen bei dieser Veranstaltung leider nicht anbieten, da die Kontingente in mehrere Ticketsysteme aufgeteilt sind. Wir werden für Sie die besten verfügbaren zusammenhängenden Plätze der ausgewählten Kategorie buchen.
Den britischen Sänger und Songwriter James Blunt muss man heutzutage wohl kaum noch vorstellen. Schon mit seinem Debütalbum „Back To Bedlam“ und der Übersingle „You’re Beautiful“ schoss er 2005 an die Spitze der Charts, sammelte allein mit dem genannten Song bis heute Milliarden Streams. Einige dieser Lieder, die seine Karriere schon so früh in den Orbit katapultierten, entstanden noch während seiner Zeit als Berufssoldat der britischen Armee – wo er zum Beispiel im Kosovo als Offizier der KFOR-Truppen diente. Seitdem kann sich James Blunt voll auf die Musik konzentrieren und veröffentlichte zahlreiche weitere Single-Hits und Alben. Zum Beispiel die pianolastige Ballade „1973“ vom 2007er-Album „All The Lost Souls“, das folkige „Bonfire Heart“ von „Moon Landing“ (2013) oder das recht düstere „Monsters“ (2019), das auf „Once Upon A Mind“ zu finden ist. Seine nasale, eindringliche Stimme und sein emphatischer Sound irgendwo zwischen Folk und Pop begeistert Millionen Menschen – und triggert zugleich seltsamerweise zahlreiche Hater, obwohl James Blunt einer der charmantesten Bühnenmenschen ist, die man sich vorstellen kann. Aber James Blunt kommt selbst damit klar: Wer seine Musik hasst, würde sich jederzeit in ein Stadion stellen, wenn James Blunt seine besten Tweets vorliest. Hier zeigt sich nämlich sein bodenständiger, herrlich trockener, selbstironischer, britischer Humor. Zum Release seiner Best-of-Compilation „The Stars Beneath My Feet“ postete er zum Beispiel: „Ich schwöre feierlich, dass ich nie wieder einen Song schreiben, aufnehmen oder singen werde, solange ich lebe, wenn mein neues Album (das morgen erscheint) auf Platz 1 landet.“ Zum Glück für seine Fans konnten sich die Hater nicht aufraffen, sein Album zu kaufen, um seine Karriere zu beenden. Auf den fiesen Tweet mit der Frage, ob es wirklich sein könne, dass es eine „Best of“ von James Blunt gäbe, antwortete er mit dem Tweet: „Yup, es heißt ‚Greatest Hit‘.“ Aber zurück zur Musik – und die bleibt weiterhin perfekte Popmusik. Am 27. Oktober wird sein neues Studioalbum „Who We Used To Be“ veröffentlicht und die Vorabsingle zeigt schon mal, wohin die Reise gehen könnte: „Beside You“ ist beschwingter und fröhlicher als vieles, was James Blunt vorher veröffentlichte. Ein tanzbarer, eher elektronischer Popsong, der für Connaisseure aufgrund eines Samples sogar den großen Filmmusikkomponisten Ennio Morricone in den Credits trägt. James Blunt selbst sagt in Vorfreude auf seine Tour: „Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr ich mich darauf freue, 2024 wieder auf Tournee zu gehen. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, mein neues Album zu schreiben und aufzunehmen, und einige der neuen Songs werden euch zweifelsohne wieder auf die Beine und zum Tanzen bringen. Ich freue mich schon jetzt darauf mit euch Crowd zu surfen!“
Sonstiges
AlpenCongress - Berchtesgaden
Tickets
Sonstiges
Bayerisches Staatsbad - Bad Reichenhall
Tickets
Sonstiges
Rockhouse & Rockhouse Bar Salzburg
Tickets
Sonstiges
Magazin 3 Bad Reichenhall
Tickets
Flyer zum Download
Hier können Sie den aktuellen Programmflyer herunterladen
Download