Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu.
Ich stimme zu

Tickets

charf – der unabhängige Online-

Karten

service mit der größten Auswahl und den kleinsten Preisen für über 120.000 Veranstaltungen jährlich. Ihr Partner für alle Rock-, Pop- und Klassik

konzert

e, Festivals, Kabaretts, Musicals, Theater und Sport für ganz Deutschland, Österreich und das angrenzende Ausland.

Website design by X-trasoft


Links

11.11.2022
Chris de Burgh
The legend of Robin Hood & Other Hits Tour
Wo:
Westfalenhalle Dortmund - Halle 1
Rheinlanddamm 200
Deutschland-44139 Dortmund
Wann:
11.11.2022
19:00 Uhr
Anfahrtskizze

verlegt vom 28.11.21 - Tickets behalten Ihre Gültigkeit
Wählen Sie hier Kategorie und die gewünschte Anzahl und legen Sie den Artikel anschließend in den Warenkorb
reservierter Sitzplatz 109,00 EUR
reservierter Sitzplatz 97,50 EUR Stk.
reservierter Sitzplatz 86,00 EUR Stk.
reservierter Sitzplatz 74,50 EUR Stk.
reservierter Sitzplatz 63,00 EUR Stk.
Parkplatz A3/A4 9,00 EUR Stk.
Preise inkl. MwSt. und Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. 2,00 € zzgl. Versandkosten.

Eine Saalplanbuchung können wir Ihnen bei dieser Veranstaltung leider nicht anbieten, da die Kontingente in mehrere Ticketsysteme aufgeteilt sind. Wir werden für Sie die besten verfügbaren zusammenhängenden Plätze der ausgewählten Kategorie buchen.
2021 steht für Chris de Burgh ganz im Zeichen von Robin Hood: Dabei ist die große Deutschlandtournee (1.11.-2.12.) zur neuen CD „The Legend of Robin Hood“ (VÖ: Frühjahr) krönender Abschluss seiner vielfältigen Aktivitäten.

Den Auftakt bildet vom 4. Juni bis 19. September „Robin Hood – Das Musical“ in Fulda (Schlosstheater). Dieses hat er im Wesentlichen musikalisch geprägt mit einigen neuen Liedern aus seiner Feder. Die Verbindung zu der legendären Sagenfigur kommt für den beliebten Singer/Songwriter nicht von ungefähr: Sein Vorfahre Hubert de Burgh (1170-1243) war unter König Johann Ohneland, der in der Robin-Hood-Story eine wichtige Rolle spielt, als Chefjustiziar einer der einflussreichsten Politiker in England und Irland. Acht Lieder, die Chris de Burgh für das Musical komponiert hatte, erweiterte er um weitere neue Stücke und schuf somit einen eigenen Songzyklus über das „Schlitzohr von Sherwood“ (ZDFtivi). Auf dem Konzept-Album schlüpft er in seine Lieblingsrolle, die des Troubadours mit Vorliebe für mittelalterliche Geschichte(n), und erzählt vom legendären Vorkämpfer für soziale Gerechtigkeit. Die angeblich historische Figur des Robin Hood, wurde erstmals im ausgehenden 14. Jahrhundert in volkstümlichen Gedichten beschrieben. Aus ihnen entstanden im Laufe der Jahrhunderte immer wieder neue Balladenzyklen, die schließlich im durch mehrere Filme und Serien berühmt gewordenen Helden-Epos mündeten.

Natürlich werden in den Chris de Burgh-Konzerten als Finale auch seine Hits nicht fehlen. Eintrittskarten zu einer ebenso emotionalen wie höchst unterhaltsamen Geschichtsstunde mit dem irischen Sänger/Pianisten/Gitarristen gibt es ab sofort im Vorverkauf.
Sonstiges
Geschenkhülle Geburtstag
Tickets
Sonstiges
Rockhouse & Rockhouse Bar
Tickets
Sonstiges
Freiraum Übersee
Tickets
Sonstiges
Wolfgang Sawallisch Stiftung - ABO
Tickets
Flyer zum Download
Hier können Sie den aktuellen Programmflyer herunterladen
Download